Praxis für Osteopathie, Cranio Sacrale Therapie und Chiropraktik

Die Osteopathie, Cranio Sacrale Therapie und Chiropraktik zählen in Deutschland zur Heilkunde und dürfen nur vom Arzt und Heilpraktiker ausgeübt und beworben werden.
manfred_2

Mein Ziel

Ich bin Heilpraktiker und Physiotherapeut und verfüge über eine mehr als 20jährige Berufserfahrung. Ich möchte Ihnen gerne die Faszination der Osteopathie näher bringen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, können wir diesen Weg gemeinsam gehen.

 

Meine Leistungen

Neben meinem Hauptgebieten Osteopathie, Cranio Sacrale Therapie und Chiropraktik biete ich Ihnen eine Reihe weiterer Möglichkeiten wie z.B. Manuelle Therapie, Fußreflexzonentherapie, Schröpfen, Erstellung individueller Trainingspläne uvm.

Warum zum Heilpraktiker?

Heilpraktiker sind in Deutschland zugelassen nach dem Heilpraktikergesetz. Sie verfügen damit über die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung. Dass entscheidende dabei ist also, dass ein Heilpraktiker aufgrund einer von ihm selbst gestellten Diagnose arbeiten darf ohne dass dies ein Arzt für ihn erledigt.
Gerade diese Voraussetzung ist unabdingbar für die ganzheitliche Betrachtung einer Erkrankung. Nur die Einbeziehung von Körper, Geist und Seele, sowie einem entsprechenden Zeitrahmen ermöglicht diese Betrachtungsweise.
Gerade für das Gebiet der Osteopathie (aber auch beispielsweise für die Akupunktur, die Kinesiologie oder die Homöopathie) muss der Therapeut über fundierte Diagnosefähigkeiten verfügen und muss diese auch anwenden dürfen.